UNSER WEINKELLER

Hotel Felcaro

DIE WEINE

Die Weißweine, besonders der Friuliano, der Pinot Grigio und der Sauvignon, sind charakterisiert durch eine blass strohgelbe Farbe mit lebhaften grünlichen Reflexen, durch angenehme Weichheit, klare, intensive Duftnoten, bei denen die von der Rebsorte stammenden Aromen entschieden von einem sehr zarten Fruchtbouquet ausströmen, das bisweilen leicht nach Mandeln schmeckt.

Die Rotweine – Cabernet Franc, Refosco dal peduncolo rosso („mit dem roten Stiel“) und Merlot besitzen eine brillantrote Farbe, runden Körper, eine klare Persönlichkeit mit Aromen, die manchmal sanft nach Gras schmecken. Eine so große Auswahl gestattet es, den richtigen Wein zu jedem Gericht zu finden, passend zur traditionellen regionalen Küche – eigentlich einer mitteleuropäischen Küche, die im Verlauf der Jahrhunderte Einflüsse von slawischen, romanischen und deutschen Völkern erlebte. Wobei Cormons durch die geografische Lage und seine Geschichte ein idealer Schmelztiegel und Sammelpunkt darstellt.

WEINE AUS EIGENER ERZEUGUNG

AMELÌ

Wein aus dem hervorragenden Weinbaugebiet von Corona.

Der Amelì ist ein Dessertwein. Süß, intensiv gelb, tanninhaltig, mit blumigen und fruchtigen Noten, würziges Bouquet. Der Wein ist sehr intensiv, typisch, wohlschmeckend und elegant, strukturiert und schmeckt leicht würzig. Passt hervorragend zu den typischen Süßspeisen aus der Tradition von Felcaro.

CILI

Cili ist ein Cuvée aus drei Traubensorten (Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon), die in einem Weinberg in Corona im DOC-Gebiet Isonzo angebaut werden.

Der Boden des in der Ebene liegenden Weingeländes ist kalkhaltig, reich an Eisen-Aluminiumverbindungen, durchlässig und porös – perfekt zum Anbau von Reben geeignet. Die Mazeration dauert 10 Tage. Die Reifung geschieht zu einem Teil in neuen Barriques aus mittel getoastetem französischem Holz, zum anderen Teil in Stahltanks. Die Assemblage erfolgt im Stahltank, wo der Wein verbleibt, bis er im August in Flaschen abgefüllt wird.

WIR ARBEITEN MIT FOLGENDEN WEINGÜTERN ZUSAMMEN